News

WimTec ECOSAN Armaturen - Universell einsetzbar

Die neue elektronische Zweipunkt-Armaturenserie WimTec ECOSAN vereint Komfort & Sparsamkeit mit Hygiene.



Bild vergrößern
Die elektronische Waschtischarmatur WimTec ECOSAN W6 sowie die in verschiedenen Ausführungsvarianten erhältliche elektronische Duscharmatur ECOSAN S6 überzeugen in unterschiedlichen Einsatzbereichen. Die Ausführung der WimTec ECOSAN S6 mit Kopfbrause-Set sorgt für beste Wasserqualität in öffentlichen und gewerblichen Einrichtungen.

Die Ausführungsvariante mit Handbrause-Set eignet sich auch für den Einsatz in Kombination mit einem Wandhaltegriff, was sie neben dem Privatbad auch zur optimalen Wahl im Gesundheitsbereich macht. Die WimTec ECOSAN S6 mit UP-Verrohrung ermöglicht wiederum eine unkomplizierte Sanierung in Bestandsobjekten.

Sparsam, aber nicht beim Bedienkomfort

Die WimTec ECOSAN-Armaturen zeichnen sich durch ihren Bedienkomfort aus. Mittels Hinführen der Hände in den Ansprechbereich des Infrarotsensors wird der Wasserfluss der Waschtischarmatur ausgelöst. Bei den Duscharmaturen genügt ein sanfter Fingertipp auf die Sensor-Taste.

Dank verlässlicher Abschalt-Automatik stoppen die Armaturen den Wasserfluss, sobald der Nutzer den Ansprechbereich verlässt. Somit wird nur so viel Wasser und Energie zur Warmwasserbereitung verwendet, wie benötigt. Zusatzfunktionen wie Reinigungsstopp oder Dauerlauf runden die Armaturen ab. Dank Warmlauf-Funktion erreichen die WimTec ECOSAN S6-Duscharmaturen die optimale Wassertemperatur. Größtmögliche Sicherheit bei allen Armaturen bietet darüber hinaus das Thermostat mit Heißwassersperre.

Bild vergrößern

Sichergestellte Trinkwasserhygiene und schnelle Nachrüstung

Einen Teil des eingesparten Wassers verwendet die intelligente Freispül-Automatik HyPlus, um stagnierendes Wasser auszuspülen, in dem sich mikrobielle Erreger wie Legionellen rasant vermehren. Die Freispülung geschieht bedarfsgerecht, so dass ein Ausspülen nur bei unzureichender Nutzung stattfindet.

Registriert die intelligente Elektronik der Armaturen einen ausreichenden Wasseraustausch durch den Nutzer, wird keine automatische Freispülung durchgeführt. Wirtschaftlich in der Errichtung und im laufenden Betrieb: Die Aufputzarmaturen können in wenigen Handgriffen auf bestehende Zweipunktanschlüsse montiert werden und erlauben dank Batteriebetrieb eine rasche und effiziente Nachrüstung ohne Neuverfliesung.